Alles wieder anders?! NEIN – (auch wenn der Obmann das gerne hätte…. )

Das Aufatmen nach der aoMV dauerte nur kurz: Der Obmann wurde wortbrüchig und versucht nun hartnäckig den früheren Vorstand wieder einzusetzen, mit anderen Worten: an der Macht zu bleiben. Die vier neuen Vorstandsmitglieder halten energisch  dagegen! 

 

Liebe Mitglieder, die auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 8.9.2018 anwesend waren!

 

Wir – die vier neuen Vorstandsmitglieder der ARCHE NOAH – danken Ihnen/Euch fürs Kommen und das Engagement. DANKE!

 

Wir haben versprochen, transparent zu informieren. Da Christian Schrefel und Klaus Rapf derzeit noch technisch-operativ sämtliche vereinseigenen Kommunikationskanäle und die Homepage der ARCHE NOAH kontrollieren, haben wir diese Mailadresse und Homepage gewählt. Dokumente hier auf dieser Seite rechts im Bereich „Downloads“

 

In den letzten 10 Tagen haben sich die Ereignisse vereinsintern überschlagen.

Die Chronologie im Überblick:

 

  • Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, 8.9.2018 wurde im Beisein von vier (!) Juristen eine Vereinbarung zur Auflösung jener Patt-Situation erarbeitet, in der de facto 2 Vorstandsmitglieder (Christian Schrefel und Klaus Rapf) alles im Verein kontrolliert und entschieden haben.
  • Christian Schrefel hat diese Vereinbarung unterschrieben und vor den über 350 anwesenden Mitgliedern zugesagt, sich daran zu halten.
  • Sowohl am Samstag 15.9. als auch gestern – 17.9.2018 – behauptet er plötzlich, die außerordentliche Mitgliederversammlung wäre gar keine gewesen und die unterschriebene, beschlossene Vereinbarung wäre ungültig.
  • Statt dessen fordert er den rechtmäßig gewählten Vorstand – nämlich uns – auf, eine Unterlassungserklärung abzugeben.
  • Ein unabhängiges Gutachten der WU Wien stellt fest: Wir sind rechtsgültig bestellte Mitglieder des Vorstands.
  • Wir haben daher gestern – 17.9.2018 – Christian Schrefel als Obmann des Vereins abgesetzt, um irreversible Schäden am Verein ARCHE NOAH zu verhindern.

 

Christian Schrefel ist wortbrüchig und versucht mit allen Mitteln, die Macht für sich und Klaus Rapf zu sichern und Demokratie im Verein weiterhin auszuschließen.

 

Aktuell versuchen wir, das Saatgut aus der Schweiz zurück zu holen. Das Stiftungskonstrukt wird juristisch geprüft und uns noch länger beschäftigen.

 

Sowohl Christian Schrefel als auch Klaus Rapf versuchen noch immer verzweifelt nach innen und außen aufzutreten, als hätten sie Vertretungsbefugnisse des Vereins. Diese haben sie aber nicht mehr! Diese Übertretungen abzustellen erfordert einigen Aufwand durch Vorstand, Mitarbeiter, Freunde und Berater der ARCHE NOAH. Dank der Vielzahl an Unterstützern gelingt es uns, Ihre/Eure ARCHE NOAH Schritt für Schritt wieder zu einem mitgliederbestimmten Verein zu machen.

 

Der Vorstand Alfred Grand, stv. Kassier, Blanche Magarinos-Rey, stv. Schriftführerin Christoph Mayer, Kassier, Petra Petz, Schriftführerin und Simone Schneeweiß, stv. Obfrau ist rechtmäßig gewählt. Der ehemalige Obmann Christian Schrefel wurde statutenkonform abgesetzt.

 

Bitte um Weiterleitung in Ihren/Euren Netzwerken!

Danke und beste Grüße

Alfred Grand, Christoph Mayer, Petra Petz, Simone Schneeweiß

 

PS: Im Sinne von Transparenz und Objektivität ist es sicherlich auch sinnvoll, Herrn Schrefel persönlich um eine Stellungnahme zu ersuchen: christian.schrefel@arche-noah.at

 

PPS: In der heute Abend erscheinenden Ausgabe  vom Falter wird Barbara Toth von der aktuellen Situation ausführlich berichten.

 

PPS: Erhalterin Sonja Tobin hat die folgende Facebook-Seite eingerichtet: https://www.facebook.com/Mitglieder-der-Arche-Noah-rettet-den-Verein-1137326669749610/?modal=admin_todo_tour

 

 

Im Attachment: Die von allen Beteiligten unterzeichnete Vereinbarung, das Gutachten der WU Wien, das Mail von Herrn Schrefel und die Anordnung über seine Absetzung.

 

Menü schließen

Diese Seite verwendet Cookies um die Erfahrung der Nutzer zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung dieser Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies um die Erfahrung der Nutzer zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung dieser Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Alle weiteren Informationen dazu finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Schließen