Stellungnahme der zurückgetretenen Arche Noah-Vorstände Margit Mayr-Lamm und Frank Schumacher

Liebe Mitglieder,

ein Allerletztes:
Die beiden zurückgetretenen Vorstände Margit Mayr-Lamm und Frank Schumacher haben mich um die Veröffentlichung ihrer Stellungnahme zu den Ereignissen vom Samstag gebeten. Dem komme ich gerne nach (weiter unten und als pdf)

Das gibt mit auch Gelegenheit, Ihnen zu versichern, dass ich sehr zuversichtlich bin, dass auch ich mit dem neuen Vorstand gut kooperieren werde, sodass wir Ihnen bei der ordentlichen Mitgliederversammlung im Dezember gemeinsam sagen können: Die Wende ist geschafft, die Kritikpunkte sind ausgeräumt oder am besten Weg dorthin. Es wird mir eine große Freude sein, meine Funktion  von nun an wieder im Hintergrund, also ganz „normal“ ausfüllen zu können.  

Ihre
Gertrud Körbler

 

Stellungnahme der zurückgetretenen Arche Noah-Vorstände Margit Mayr-Lamm und Frank Schumacher

Unter außerordentlich hoher Beteiligung der Mitglieder fand am Samstag dem 08.09.2018 eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Vereins Arche Noah statt, die von der Rechnungsprüferin Gertrud Körbler einberufen und von uns unterstützt wurde. Zentrales Anliegen dieser Versammlung war es, den Mitglieder des Vereins Arche Noah zu ermöglichen, sich selbst ein Bild und eine Meinung über die Situation im Vorstand und dessen Arbeitsweise (die sich in einer Pattsituation befand) zu machen, allenfalls einen neuen Vorstand zu wählen und der Arche Noah eine kraftvolle neue Orientierung zu ermöglichen.

Mit unserem Rücktritt und dem von zwei weiteren Vorständen sowie der Wahl von vier engagierten neuen Vorständen wurde ein erster wichtiger Schritt dazu erreicht. Zur ordentlichen Mitgliederversammlung im Dezember 2018 tritt dann der gesamte aktuelle Vorstand zurück und wird ein neuer Vorstand gewählt werden. Wir sind im tiefen Vertrauen, dass die aktuell neuen Vorstände gemeinsam mit den Mitgliedern weiter die Basis für eine gute Zukunft der Arche Noah entwickeln und sich stark mit frischen Kräften einbringen.

Mit dem Ergebnis dieser außerordentlichen Mitgliederversammlung sind wir sehr zufrieden. Wir danken den neuen Vorständen sehr, dass sie Ihre Energie, ihr Wissen und ihre Zeit in dieser schwierigen Situation für den Verein zur Verfügung stellen. Insbesondere aber, danken wir allen Mitgliedern, die das ermöglicht haben und somit eine erste große Weiche für weitere wichtige Schritte für Arche Noah gestellt haben – eine Arche Noah die auch weiterhin Nutzpflanzenvielfalt erhält, nutzbar macht, entwickelt und verbreitet und dies nachhaltig und fair tut.

Margit Mayr-Lamm
Frank Schumacher

10.09.2018

Menü schließen

Diese Seite verwendet Cookies um die Erfahrung der Nutzer zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung dieser Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Diese Seite verwendet Cookies um die Erfahrung der Nutzer zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung dieser Seite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Alle weiteren Informationen dazu finden Sie hier: Datenschutzerklärung

Schließen